Suche

08 May, 2021
A- A A+

HERZLICH WILLKOMMEN!

Die Andreas-Gordon-Schule Erfurt ist Ihr Kompetenzzentrum für Aus- und Weiterbildung in Technik- und Dienstleistungsberufen.

Schulteil Hügelschule

Schulteil NeuerbeschuleHier erfahren Sie alles Wissenswertes über die Andreas-Gordon-Schule, die Bildungsangebote, die ausgebildeten Berufe, Organisatorisches, wichtige Termine, Anmeldeformulare, Vorhaben der Schule, e-Learning Angebote und Partner in der Ausbildung.

Ein kurzes Schulporträt finden Sie auf den Seiten des Thüringer Schulportals.

 

Die Anmeldungen für das Berufliche Gymnasium (06. März 2021) und die anderen Vollzeitschulformen (Fachoberschule, Berufsfachschule und Fachschule, 31. März 2021) sind abgeschlossen.

In Ausnahmefällen ist auch eine (spätere) Anmeldung möglich. Für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin.

 

Wichtige Info: Derzeit werden SPAM-Mails mit scheinbarer Absenderadresse der Schule bzw. von Kollegen der Schule (ohne korrektes Impressum) versendet. Bitte öffnen Sie Anhänge und Links dieser E-Mails nicht!


Aktueller Status und Informationen in Bezug zum Coronavirus (COVID-19)

Seit dem 26. April 2021 ist die Schule aufgrund der Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes geschlossen (Phase ROT).

Für die Abschlussklassen (BG18-Klassen, BG19-Klassen, FOS2-19E-Klassen, BFS19, GR18, MT18, VT18) findet in der Woche vom 03. Mai 2021 bis 07. Mai 2021 Wechselunterricht (Präsenz-, Distanzunterricht entsprechend der Gruppeneinteilung) statt.

Alle anderen Schülerinnen und Schüler wechseln in das "häusliche Lernen" (Distanzunterricht).

An Schulen besteht Testpflicht, d.h. Betretungsverbot ohne negativen Schnelltest.

Die Testungen finden weiterhin in der Schule statt. Ein aktueller Nachweis über einen negativen Test außerhalb der Schule ist zulässig.

Detaillierte Informationen werden im geschützen Bereich (Vertretungspläne) der Homepage veröffentlicht.

 

Die Verpflichtung zum Tragen einer qualifizierten Gesichtsmaske (nach § 6 Abs. 2 Punkt 1 ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO) gilt für Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 7 und für die Lehrkräfte aller staatlichen Schulen in jeder Klassenstufe auch während des Unterrichts. Die Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler gilt nicht für den Sportunterricht. 

(TMBJS-Allgemeinverfügung vom 23.04.2021; Punkt 6)

 -das aktuelle Hygienekonzept der AGS finden Sie im Ordner Hygieneplan unter Dokumente-

 

Aktuelle Informationen finden Sie auf den Seiten des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS). (https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/)

Besondere Festlegungen für vulnerable Schülerinnen und Schüler (12.10.2020)

Weitere wichtige Informationen finden Sie hier: 

Elternbrief des Ministers zum Beginn des Schuljahres 2020/21 (01.09.2020)

Ein Leitfaden zum Coronavirus (in 16 Sprachen) steht unter https://www.mimi-bestellportal.de/corona-information zum kostenlosen Download zur Verfügung. 

Informationen zu den neuen Prüfungsterminen (IHK-Berufe) sind auf den Seiten der IHK Erfurt veröffentlicht.

"Auszubildende in dualen Ausbildungsverhältnissen nach HWO oder BBiG stehen für den Zeitraum der Schulschließungen ihren Ausbildungsbetrieben bzw. -einrichtungen zur Verfügung. In Absprache zwischen Schule, Ausbildungsbetrieb und Auszubildenden ist sicherzustellen, dass die Übungsaufgaben der Berufsschule für den Zeitraum des ursprünglich geplanten Berufsschulunterrichts erfüllt werden können." (Auszug aus dem Schreiben an die SBBS vom 16.03.2020)

Elterninformation (16.04.2020) - weiteres Verfahren zu Schulschließungen

Schülerinformation BG17 (16.04.2020) - vorläufiger Prüfungszeitplan Abitur

Schülerinformation Abschlussklassen Berufsschule (31.03.2020) - Schulische Abschlussprüfungen im Schuljahr 2019/20 / Keine Nachteile für Auszubildende (April 2020)

Elternbrief (15.03.2020) und Elternbrief (26.03.2020) - trifft für die Andreas-Gordon-Schule nicht zu

Elterninformation mit Hinweisen (13.03.2020)

Elternbrief des Bildungsministeriums (12.03.2020)

 Telefonische Erreichbarkeit der Schulsozialarbeiter*innen während der Schulschließung