Suche

24 February, 2020
A- A A+

Aktionstage "Junge Fahrer" an der AGS

Die Landesverkehrswacht Thüringen führt jährlich an ausgewählten Berufsbildenden Schulen Thüringens die Aktionstage "Junge Fahrer" durch. Da die Schülerinnen und Schüler der AGS in den zurückliegenden Aktionstagen besonders engagiert und interessiert waren, gehörte die AGS auch in diesem Jahr wieder zu diesen Schulen. Am Donnerstag, 12.09.2019 wurde dieser Aktionstag am Schulteil "Hügel" und am Donnerstag, 26.09.2019 am Schulteil "Neuerbe" der Andreas-Gordon-Schule durchgeführt. Ziel dieser Projekttage ist die Sensibilisierung unserer Schülerinnen und Schüler für die Herausforderungen und Gefahren des Straßenverkehrs.

So war das Team der Landesverkehrswacht mit Motoradsimulator, Bremssimulator, Gurtschlitten, Rauschbrille, Überschlagsimulator und Reaktionstest vor Ort. Hier konnten sich die Schülerinnen und Schüler sebst ausprobieren. Herr Stötzer, selber Lehrer der AGS, war als aktiver THW-Ehrenamtsmitarbeiter ebenfalls mit einem Team und zwei Einsatzfahrzeugen des THW vor Ort. Das Institut für Transfusionsmedizin Suhl gemeinnützige GmbH war ebenfalls am Aktionstag beteiligt und informierte über Blut- und Plasmaspenden als wichtigen Beitrag um Verkehrsopfern im Notfall helfen zu können. In einem Quiz konnten die "jungen Fahrer" dann auch noch ihr Wissen um StVO und StVZO unter Beweis stellen.

Mit der Gewissheit, mit diesem Projekttagen einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr geleistet zu haben, bedanken wir uns ganz herzlich beim den Teams der Landesverkehrswacht, dem Team vom THW und dem Team vom Institut für Transfusionsmedizin Suhl. Ein besonderer Dank geht ebenfalls wieder an Frau Klein als Organisatorin des Aktionstages seitens der Landesverkehrswacht Thüringen. Die Teams haben auch in diesem Jahr wieder das große Interesse und die aktive Beteiligung der Schülerinnen und Schüler unserer Schule gelobt. Dabei wurde auch die Begleitung durch die verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrer als sehr positiv hervorgehoben.