Allgemeine Fachhochschulreife / Fachoberschule  

Ziel und Abschluss

Der Bildungsabschluss der Fachoberschule befähigt 

  • zum  Studium an einer Fachhochschule oder an einer Gesamthochschule.

 

Die Fachoberschule Technik schließt nach 2 Jahren (einführendes Jahr und qualifizierendes Jahr) mit schriftlichen und mündlichen Prüfungen ab.

Die schriftliche Prüfung findet in den Fächern Deutsch, Fremdsprache, Mathematik und in Technik statt. Zusätzlich erfolgt in mindestens einem Fach eine mündliche Prüfung.

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme in das einführende Jahr an der Andreas-Gordon-Schule ist der Realschulabschluss oder ein dem Realschulabschluss gleichwertiger Abschluss.